#SHESKIS – Unsere Geschichten

ABOUT US DEC 10, 2020

#SHESKIS – Unsere Geschichten

ABOUT US DEC 10, 2020

About Us

DEC 10, 2020

Martina Calonder und Martina Müller sind Atomic Ambassadoren aus der Schweiz. Wir haben sie nach ihren persönlichen #sheskis Geschichten gefragt und wie Sie ihre Leidenschaft für das Skifahren gefunden haben.

Martina Müller ist seit 2 Jahren Atomic Ambassador in der Schweiz. Neben ihrem Studium in Tourismus ist sie sehr oft in den Bergen anzutreffen. Eine Verletzung führte dazu, dass sie ihre Karriere als Skirennfahrerin an den Nagel hängen musste. Den Rennsport hat sie dennoch nicht ganz losgelassen, denn heute ist sie regelmässig mit dem lokalen Skiclub bei den Trainings als Trainerin/Betreuerin im Einsatz. Weil das Skifahren so vielseitig ist, hat Sie ihre Leidenschaft für das Freeriden entdeckt und teilt ihre Erlebnisse auf ihrem Instagram Account. Wie es dazu kam erzählt sie uns hier.

“Eine Verletzung führte dazu, dass ich mir intensiv Gedanken darüber machte, wie mein zukünftiger Weg aussehen könnte.”

Martina Müller

«Als ich klein war brachten mir meine Eltern das Skifahren bei. Unsere Zeit als Familie verbrachten wir oft auf Skitrainingspisten, da ich den Weg zur Skirennfahrerin einschlagen wollte. Fand kein Skitraining statt, so liebte ich es im Pulverschnee meine Schwünge zu ziehen oder unsere Familie ging auf eine Skitour. Je älter ich wurde desto seltener wurden die Tage neben der Piste, denn ich besuchte die Sportmittelschule in Engelberg und befand mich bereits im Leistungssport. Eine Verletzung führte dazu, dass ich mir intensiv Gedanken darüber machte, wie mein zukünftiger Weg aussehen könnte. Ich spürte, dass ich Skifahren liebe, jedoch sah ich mich nicht als Skirennfahrerin, darum beendete ich mit 18 Jahren meine Karriere. Ich wollte neues ausprobieren. Ich bestritt Wettkämpfe an der Swiss Freeski Tour, und nun auch an den Freeride World Qualifier. Auf diesem Weg lernte ich meine engsten Freunde kennen. Am liebsten verbringe ich mit ihnen unvergessliche Momente beim Skifahren. Abseits der Pisten kurven um im Tiefschnee zu fahren, sich Felsen zu suchen über die man Springen kann, etwas Neues zu lernen und über seinen Schatten zu springen, sind Gründe dafür, warum ich Freeriden so liebe!»

Zu Martina Müllers Instagram Profil

Martina Calonder ist ebenfalls ein grosses Aushängeschild von #sheskis und ist seit 3 Jahren Atomic Ambassador in der Schweiz. Als PR & Communication Manager in einer grossen Schweizer Tourismus Region beschäftigt sie sich auch im Job mit dem Skifahren. Im Kanton Graubünden aufgewachsen und wohnhaft, ist es naheliegend, dass es oft in den Schnee geht – Martina’s Leidenschaft für das Skifahren zeigt sich nur schon mit einem Blick auf ihren Instagram Account.

“Diese Vielseitigkeit macht für mich Skifahren aus und ist das, was ich am meisten daran liebe.”

Martina Calonder

«Mit zwei Jahren stellte mich mein Vater erstmals auf die Ski. Er konnte es kaum abwarten, mir die Leidenschaft an diesem Sport weiterzugeben. Bis ich 15 Jahre alt war fuhr ich Skirennen, meine treusten Begleiter waren dabei immer ein Paar Atomic Skis. Als ich älter wurde fand ich immer mehr Spass daran, Powder, Backcountry und zwischendurch auch mal den Park zu erkunden. Diese Vielseitigkeit macht für mich Skifahren aus und ist das, was ich am meisten daran liebe. Diese Leidenschaft mit meinen Freunden zu teilen ist das Grösste und gibt mir Kraft und Energie! Wir haben dann einfach nur Spass im Schnee zusammen!»

Zu Martina Calonders Instagram Profil