ATOMIC-WEEKEND: NORGES, BIATHLETEN, KOMBINIERER SCHON IN IHRER WM-FORM

NORDIC JAN 18, 2021

ATOMIC-WEEKEND: NORGES, BIATHLETEN, KOMBINIERER SCHON IN IHRER WM-FORM

NORDIC JAN 18, 2021

Nordic

JAN 18, 2021

Im Winter der Pandemie mit all seinen Improvisationen geht es nur um die Weltmeisterschaften – für die Biathleten startet der Saisonhöhepunkt in Pokljuka am 10. Februar, für alle Nordischen am 23. Februar in Oberstdorf. Hoch erfreulich deshalb, dass die Redster-Athleten immer besser in WM-Form kommen: Fabian Riessle und Lukas Greiderer klassierten sich auch beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Val di Fiemme neuerlich im Spitzenfeld. Das Atomic-Biathleten-Duo Benjamin Weger und Simon Eder glänzte in Oberhof mit Top-Leistungen und die Norweger im Atomic-Team bewiesen bei Heimrennen WM-Reife.

Auch wenn Top-Star Franz-Josef Rehrl bei der Nordischen WM leider fehlen wird, auf die Kombinierer-Kollegen im Atomic-Team ist Verlass. Fabian Riessle wurde in Val di Fiemme in den Einzelbewerben Vierter und Achter und gewann den Team-Staffel-Bewerb, in dem Lukas Greiderer Zweiter wurde. Greiderer und sein Redster-Buddy Manuel Faisst klassierten sich in den beiden Einzelrennen jeweils auf den Plätzen 9 und 11.

BENJAMIN DRITTER, SAM SENSATIONELL FÜNFTER
Mega Abschlusstag für die Atomic-Biathleten im Massenstart über 15 Kilometer beim Biathlon-Weltcup in Oberhof. Benjamin Weger wurde mit fehlerfreier Schießleistung Dritter, Simon „Sam“ Eder Fünfter – Atomic Nordic Manager Peter Landl freut sich extrem über das vielversprechende Ansteigen der WM-Formkurve seiner Top-Athleten: „Besonders bei Simon ist die Leistungssteigerung wirklich sensationell, genau richtig im Timing für die WM in Pokljuka.“

SIMEN HEGSTAD KRUEGER, WENG-TWINS IN WM-FORM
Gute Nachrichten gibt es auch von den norwegischen Top-Athleten im Atomic Nordic Team, die bei den Nationalen Meisterschaften in Trondheim Gelegenheit für eine Standortbestimmung mit Blickrichtung Nordische Ski-WM hatten: Superstar und Doppel-Olympiasieger Simen Hegstad Krueger wurde Vierter im Skiathlon, Anne Kjersti Kalvaa ebenfalls. Tiril Udnes Weng belegte Platz 3 im Sprint, ihre Schwester Lotta wurde Fünfte.

#weareskiing