ATOMIC TEAM DAY 2017

RACE JUL 04, 2017

ATOMIC TEAM DAY 2017

RACE JUL 04, 2017

Race

JUL 04, 2017

Adrenalin pur am Atomic Team-Event: Dass die Atomic Athleten mutig und schnell auf schneereichem Terrain sind hat die letztjährige Saison eindrücklich gezeigt. Nun hat die schweizer Atomic Crew ihren Mut an ded steilen Fürenwand in Engelberg bewiesen.

Am frühen Nachmittag trafen sich die Atomic Familie in Engelberg. Bei der Ankunft konnten alle schon eine steile Felswand erblicken. Diese zu bezwingen bildete das erste Highlight des Team-Events.

Alle erhielten die Ausrüstung, die es zum Bezwingen der Wand brauchte. Nach einer kurzen Instruktion unseres Bergführers Björn Hofer, begaben wir uns Richtung Einstieg in die Wand. Der Wetterbericht hatte trockenes Wetter bis am frühen Abend prognostiziert. Nach ca. 20 Minuten erreichten wir den Einstieg. Schon zu Beginn ging es sehr steil nach oben. Das Tempo zur Besteigung der Wand war schon von Anfang an sehr hoch. Nach ca. einem Drittel der Strecke begann es zu regnen. Dies machte die Wand (K4/5) noch anspruchsvoller. Als dass dies nicht schon genug wäre, begann es in der oberen Hälfte der Wand auch noch zu hageln. Beim Ausstieg aus der Wand begrüßte uns dann wieder die Sonne.

Auf der Fürenalp angekommen machten wir halt im Berggasthaus. Es wurde rege diskutiert. Ein solches Erlebnis kann man nur mit Personen teilen, welche dies auch erlebt haben. Nach einer kurzen Stärkung ging es dann mit der Bahn „gemütlich“ Richtung Tal.

 

Unten angekommen ging es zum Grillplatz. Die Atomic-Crew hatte in der Zwischenzeit den Grillplatz zu einer Atomic-Lounge Grill Location vorbereitet. Bei Speis und Trank wurden die Erlebnisse geteilt und auch neue Bekanntschaften gemacht. Es war schön zusehen, wie sich der Top Nordic Athlet Jonas Baumann oder der Skicrosser Romain Detraz (Gewinner des Skicross Weltcups in Arosa) mit den Alpin Kollegen und Kolleginnen prächtig unterhielten. Silvan Nideröst (Commercial Manager Atomic Schweiz) und Christian Höflehner (Global Race Manager) haben kurz nochmals die unglaublichen Erfolge der Atomic Crew Revue passieren lassen. Das Team wurde schon auf die kommende Olympia Saison „eingeschworen“.

Nach einem Tag mit vielen guten Gesprächen, einer fantastischen „Wandbesteigung“ und tollem Barbecue verabschiedeten sie die Teilnehmer und fuhren zurück in die jeweiligen Landesteile. Nun hoffen wir, dass die Athleten und Athletinnen optimal das Sommertraining absolvieren und dann mit voller Kraft in die neue Saison starten.

#weareskiing