Übersicht

Daron Rahlves

USA

Mit 12 Siegen im Weltcup und drei Medaillen bei Weltmeisterschaften zählt Daron Rahlves zu den erfolgreichsten amerikanischen Downhill und Super G Skifahrern.

Nachdem er seine alpine Skikarriere beendet hatte, fokussierte er sich voll und ganz auf Big Mounatin-Filmprojekte und Ski-Cross, wo er bereits 2008 Gold bei den X-Games holte. Erst kürzlich veranstaltete er die Banzai Tour, ein wildes Gruppenrennen in unwegsamem Gelände, bei dem Big Mountain Freeskiing auf Ski/Boarder-Cross trifft. Während er die Tour dominierte, produzierte er auch laufend beeindruckende Big Mountain Clips mit Teton Gravity Research.

Geburtstag 12.06.1973
Heimatort Sugar Bowl
Disziplin Backcountry
Interessen Familie, Surfen, Motocross, Mountain-Bike, Wandern