Übersicht

Maria Nordström

Schweden

MARIA, DAS „RENNTIER“: „SKATING WAR LIEBE AUF DEN ERSTEN SIEG“

Schon nach ihrem ersten Rennen war für Maria Nordström klar: "Ich kann in diesem Sport weit kommen." Skating – das war für sie: „Liebe auf den ersten Sieg.“ Jahr für Jahr tritt sie seither den Wahrheitsbeweis an. Weil sie, neben Kochen und Backen, nichts mehr liebt, als Wettkämpfe. Maria ist ein „Renntier“, eine Athletin mit Instinkt. Und das zeigt sie auch der Konkurrenz. Im Spätsommer 2018 befand sich die 27-Jährige aus Falun, dem WM-Ort von 2015, bereits in beneidenswerter Frühform: beim großen Skiroller-Event in Trollhaettan wurde sie Zweite. Ihren um zwei Jahre älteren Bruder Gustav, der sie eigentlich zum Sport und zu ihrem ersten Rennen motiviert hat, den hat sie in Sachen sportlicher Performance längst überflügelt. Lady-Power pur. Und deshalb glauben wir: Im WM-Winter wird sie der Redster Nordic-Unit noch viel Freude machen.

Geburtstag 05.10.1991
Heimatort Falun
Disziplin Cross Country
Interessen Zeit mit Familie & Freunden verbringen, backen & kochen