Übersicht

Manuel Faisst

Deutschland

MANUEL: KIDS-KOMBINIERER UND NICHT NUR BEIM SPRINGEN EIN ÜBERFLIEGER

So manche Karriere startet über die richtige Gen-Aktivierung. Wie die von Manuel Faisst: Sein Vater war Nordischer Kombinierer und mit so einem Vorbild kombinierte auch Manuel früh: mit 4 Jahren glitt er zum ersten Mal im Bergergrund in Baiersbronn den Auslauf der 10-Meter-Schanze entlang. Weil er Pokale liebte und richtig gefördert wurde, legte er schon eine erfolgreiche Kids-Karriere hin. Das Skiinternat in Furtwangen war die Weichenstellung in Richtung Profisport. Auf einem Bein steht sich´s schlecht – gerade als Nordischer Kombinierer: Insofern ist Manuel nicht nur im Skispringen ein Überflieger, sondern auch im Studium, das er parallel zum Spitzensport an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg absolviert. Fakultät: Rechtswissenschaften. Da soll noch einer sagen, Geist und Körper wären im Spitzensport nicht zu kombinieren. In der Atomic Redster-Unit fühlt sich Manuel jedenfalls bestens aufgehoben – und ist ready für den Winter mit der Nordischen Ski-WM im nahen Seefeld.

Geburtstag 11.01.1993
Heimatort Oberried
Disziplin Nordische Kombination
Interessen Biking