Übersicht

Mirjam Puchner

Österreich

DAS ENDE WAR EIN NEUER ANFANG: SIEGLÄUFERIN MIT 23, MORE TO COME

Sie ist zu 100 Prozent eine Redster-Lady: Schön, smart, schnell. Und ein Multitalent wie ihr Bruder Joachim (studiert BWL, spielt begeistert Tennis in St. Johann, musiziert als Ausgleich zum Sport). Dass Miriam eine heiße Aktie im Speed-Business ist, wissen Insider seit Jahren. Dass sie bereits so früh – mit 23 Jahren – ihr erstes Alltime High erreichte, ließ das gesamte Atomic-Team jubeln. Ausgerechnet das Saisonfinale 2016, das Ende des Winters, wurde für sie zum neuen Anfang. Ihr Debutsieg in der letzten Abfahrt (übrigens in St. Moritz auf der WM-Strecke 2017) verleiht ihr das begehrte Prädikat „Siegläuferin“. Das steht ihr gut und tut ihr gut. More to come, denn die Entfaltung ihres skifahrerischen Potentials steht mit noch am Anfang.