Übersicht

Victoria Carl

Deutschland

VICTORIAS SECRET: GEDULDIG AUF DEN DURCHBRUCH WARTEN

In ihren (noch) jüngeren Jahren war Victoria im Langlauf das Maß aller Dinge. Egal, ob Olympische Jugendspiele, Junioren- oder U23-WM: Viktoria, 23, war immer zur Stelle, wenn Edelmetall zur Disposition stand. Insgesamt 14 Mal, 7 Mal davon hing eine Goldmedaille um ihren Hals. Doch dann handelte sich die Thüringerin Ende 2015 beim Hockeyspielen einen Anriss der Patellasehne ein, was ihren fulminanten Einstieg in die allgemeine Klasse nach zwei siebenten Plätzen im Weltcup bremste. Ihre unbestrittene Klasse ließ Victoria aber auch nach der Verletzung aufblitzen – etwa beim 2. Rang der DSV-Staffel 2017 in Ulricehamn. Dabei ließ die Redster-Zukunftsaktie mit der allerschnellsten Teilzeit aufhorchen. Gemessen an ihrem Trainingseifer dürfte da noch einiges auf den deutschen Langlauf zukommen. Klasse beweist Victoria auch außerhalb der Loipe: Im Sommer engagiert sie sich für eine soziale Kindereinrichtung in ihrer Heimat, beim Rennsteiglauf-Marathon 2018 lief sie 42,2 km für den guten Zweck.

Geburtstag 31.07.1995
Heimatort Oberhof
Disziplin Cross Country