Übersicht

Damiano Lenzi

Italien

Ursprünglich Skilangläufer, entdeckte der erfolgreiche Skibergsteiger seine wahre Leidenschaft erst spät.

Damiano wuchs in einem kleinen Dorf im Anzascatal unter der Ostwand des Monte Rosa auf. Schon im Alter von drei Jahren begann er mit dem Skilanglauf, war später Mitglied im Jugend-Nationalteam und im italienischen B-Kader. Erst im Jahr 2008 entdeckte er seine wahre Leidenschaft, das Skibergsteigen. Schon nach kurzer Zeit hatte Damiano gute Resultate vorzuweisen und wurde ins Nationalteam berufen. Mit Eintritt in die Sportgruppe der italienischen Armee konnte er das nächste Level erreichen; es folgten Siege im Gesamtweltcup 13-14 und 14-15. Außerdem konnte er mehrmals die Klassiker Trofeo Mezzalama, Tour du Rutor, PDG und Pierra Menta gewinnen.