Übersicht

Wiley Maple

USA

ALLROUNDER WIDER WILLEN HOFFT AUF SPÄTEN KARRIERESPRUNG

Es sind im Skisport nicht nur die Superstars und Seriensieger, die unseren Respekt verdienen. Sondern auch und gerade jene, die eine Karriere lang leidenschaftlich daran arbeiten, sich ihren persönlichen Traum zu erfüllen – trotz Widrigkeiten und Rückschläge. Einer dieser stillen Vorbilder ist Wiley Maple. Gebremst von drei Knieoperationen, Rückenproblemen, Knöchel- und Ellbogenverletzungen lebt der 28-jährige Speed-Spezialist seine Begeisterung. Dass er dafür daheim in Aspen im Sommer Häuser streichen und für ein Grillrestaurant Essen zustellen muss, um die 30.000 Dollar anzusparen, die ihm der US-Skiverband als Reisekostenbeitrag abverlangt: who cares? Ein erster Return on Investment stellte sich 2018 bereits ein: seine erfolgreiche Olympia-Qualifikation. Das soll es aber noch nicht gewesen sein. „Ich bin nicht gewillt, mich mit 25. Plätzen im Weltcup zufriedenzugeben. Es ist Zeit, dass mehr herausschaut. Eine Karriere, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient.“ Verdienen würd‘ er sich’s wirklich.

Geburtstag 25.05.1990
Disziplin Downhill, Super-G