Übersicht

Marc Digruber

Österreich

DER COP, DER CARVT, REITET WEITER IN RICHTUNG SIEGESPODEST

Ein Bild auf Facebook erzählt die irre Story von Marc wohl am besten - die Startnummern-Kollektion der Weltcupslaloms des vergangenen Winters beginnt bei 44 und geht runter bis 18. Cool, dass er die Tradition der Digruber-Skidynastie weiterführt. Dass er so lange drangeblieben und letztlich in der Weltspitze angekommen ist. Der Cop, der carvt: seine eigene Erfolgsstory hat den angehenden Polizisten persönlich nicht verändert. Ein Naturbursch mit Top-Fitness, der das Kontemplative seiner niederösterreichischen Heimat am Erlaufsee gern auch auf dem Rücken der Pferde genießt – wie das Trainingsambiente in Neuseeland, wo er seinem Slalomschwung noch mehr Punch eingespeichert hat. Jetzt, wo er so knapp dran ist, will der Carving-Cop das letzte Stück aufs Siegespodest auch noch reiten – sein Redster-Racesetup ist ready.