Übersicht

Manuel Feller

Österreich

DER JUNGE, WILDE TIROLER FOLGTE DER HIRSCHER-PROPHEZEIUNG UND STARTETE DURCH. MIT SEHR VIEL LUFT NACH OBEN IN ALLEN DISZIPLINEN.

In seinem ersten vollen Weltcupwinter (den davor versäumte er gänzlich wegen einer Bandscheiben-Verletzung) folgte Manuel Feller der Prophezeiung seines All-Season-Trainingsbuddys Marcel Hirscher und startete durch. Privat ist der Pillerseetaler ein passionierter Fischer, wenn´s um was geht natürlich ein Redster-Rocker: Mit wilden Ritten am Limit machte Manuel trotz kapitaler Fehler meistens die Top 10 unsicher. Im wahrsten Sinn des Wortes: Denn wenn er erst anfängt, keine Zeit mehr zu verschenken – können sich die Kollegen ausrechnen, wie viel er ihnen abnimmt. Im Slalom. Im RTL. Und über kurz oder lang auch im Speedbereich.