29.08.2011

ATOMIC SKITEST-ERGEBNISSE

Testurteil: ausgezeichnet
Es war noch nie so einfach, ausgezeichnet Ski zu fahren: Quer durch alle Kategorien dominieren ATOMIC-Ski die Vergleichstests renommierter Fachmagazine und werden mit einer Auszeichnung nach der anderen bedacht. Ein Überblick.

Ski von ATOMIC sind die besten am Markt: Zu diesem Schluss kamen auch in diesem Jahr wieder Votings und Vergleichstests objektiver Fachmedien. Besonders erfreulich: Experten und Leser waren von den Produkten aus Altenmarkt gleichermaßen begeistert.

Wenig überraschend ist der Doubledeck im Pisten-Segment noch immer das Maß aller Dinge: Das SkiMAGAZIN verlieh Race D2 GS und SL fünf Sterne und die VIP-Auszeichnung. WorldSkitest.com erklärte den Slalom-Racer für „ausgezeichnet“. Und Skitest.net rückte neben dem Race D2 SL auch den D2 VF 75 auf Platz 1 im Vergleichstest seiner jeweiligen Kategorie.

Prestigeträchtige Auszeichnungen gab es auch für den Vario Carbon (DSV aktivo, planetSNOW – Tipp, SkiMAGAZIN – VIP), den Blackeye Ti (DSV aktivo, planetSNOW – Tipp, „Sehr gut“ bei WorldSkitest.com und fünf Sterne im SkiMAGAZIN) und den Aspect (planetSNOW – Tipp, Outdoor-Kauftipp und SkiMAGAZIN – VIP). Der All-Mountain-Twin-Tip Theory wurde darüber hinaus mit dem Goldenen „Ski of the Year“-Award von Fall-Line ausgezeichnet.

Höchst erfolgreich schlugen sich auch die Damenski von ATOMIC: Der Cloud D2 73 gewann im Vergleichstest von Skitest.net und erhielt fünf SkiMAGAZIN-Sterne, der Cloud 8 wurde von WorldSkitest.com mit dem Testurteil „Ausgezeichnet“ und vom SkiMAGAZIN mit dem VIP-Status ausgezeichnet. Im Freeski-Bereich punktete der Century mit einer SkiMAGAZIN-VIP-Einstufung und dem Editor’s Choice Award von Backcountry.

Share