• Marcel Hirscher Icon Series
  • Marcel Hirscher Icon Series
  • Marcel Hirscher Icon Series
  • Marcel Hirscher Icon Series
Race 09.11.2012

Marcel: Premiere seiner Icon-Serie

Slalomauftakt in Levi. Österreichs neugekürte Sportler des Jahres, die Atomic-Stars Marlies Schild und Marcel Hirscher, starten am Wochenende in Levi in ihre Weltcupsaison. Marcel Hirscher mit einer Weltpremiere: Der Gesamtweltcupsieger geht als erster Athlet der Skigeschichte mit der von ihm selbst entwickelten und designeten Marcel Hirscher Icon-Serie ins Rennen und setzt damit einen neuen Standard. Acht Paar Redster SL mit exklusivem Hirscher-Branding sind im Gepäck - Ski und Helm der Icon-Serie im Marcel-Design inzwischen sogar in limitierter Stückzahl im Handel.

Sein individueller Stil hat den Skisport verändert. Durch die Art, wie er fährt. Und jetzt auch durch das Material, das er – und nur er – fährt. Weltpremiere für Marcel Hirschers Icon-Serie: Es steht nicht nur Marcel Hirscher drauf, es ist auch in jedem Detail der limitierten Redster SL Exklusiv-Serie Knowhow und Kreativität von ihm drin: „Vom Skiaufbau her ist es eine Spezialanfertigung für meinen Fahrstil, speziell in der Torsionsfähigkeit. Das Design ist ein totaler Kick beim Fahren! Ich freu mich so wie ein Bub, der das Modellauto zusammengebaut hat, von dem er immer geträumt hat.“ Stil-Sicherheit von Kopf bis Fuß: sein Troop-Slalomhelm ist im Ski-Design lackiert. Während Marcel Hirscher die Icon-Serie im Weltcup exklusiv nützt, gibt es sein Equipment ab sofort in limitierter Stückzahl im Handel.

ACHT PAAR SKI FÜR LEVI „QUALIFIZIERT“
Aus insgesamt 30 Paar der Icon-Serie haben nach Tests in Sölden und auf der Reiteralm acht Paar das Rennen für Levi gemacht. Servicemann Edi Unterberger: „In Levi ist alles möglich, von frostig bis frühlingshaft, mit unseren acht Paar Ski kann kommen, was will.“

DIE SPORTLER DES JAHRES AM ANFANG
Sportlich sieht Marcel Hirscher Levi als „erste Standortbestimmung“. Auch Marlies Schild – die beiden Atomic-Stars sind Sportlerin und Sportler des Jahres – will dort weitermachen, wo sie im März aufgehört: Als absolute Nummer 1 im Slalom.