• ATOMIC Marcel Hirscher
  • ATOMIC Marcel Hirscher
  • ATOMIC Marcel Hirscher
  • ATOMIC Marcel Hirscher Marlies Schild
Race 19.03.2012

MARCEL HIRSCHER KRÖNT ATOMIC-ERFOLGSSAISON

Marcel Hirscher ist am Ziel. Am Sonntag bekam der ATOMIC-Star in Schladming die große Kristallkugel für den Gewinn des Gesamtweltcups überreicht. Hirscher krönt damit eine Erfolgssaison für ATOMIC mit den Höhepunkten Gesamtweltcupsieg und Disziplinenwertungssieg im Riesentorlaufweltcup bei den Herren, dem Slalomgesamtweltcup (Marlies Schild) und dem Europacupgesamtsieg (Lisa Magdalena Agerer) bei den Damen.

„Es gibt Jahrhundert-Talente und es gibt Marcel Hirscher, der ist ein Jahrtausend-Talent", sagt Bernhard Russi, Abfahrts-Olympiasieger und zweimaliger Weltmeister, Pisten-Designer und führender Ski-Experte für Schweizer Medien, über Marcel Hirscher. Dieses Jahrtausend-Talent bekam in Schladming für eine außergewöhnliche Comeback-Saison (nach dem Kahnbeinbruch unmittelbar vor der WM 2011) mit 9 Weltcupsiegen die große Kristallkugel für den Gesamtweltcup überreicht und sagte danach erleichtert: „Mir fällt eine Riesenlast von den Schultern. Die letzten Wochen waren extrem. Der Druck, den Gesamtweltcup gewinnen zu können und sich dabei noch auf die Rennen zu konzentrieren, war gewaltig. Jetzt habe ich die große Kugel tatsächlich in der Hand.“

Marcel Hirscher: Zehnter Gesamtweltcupsieger auf ATOMIC
Marc Girardelli, Lasse Kjus, Luc Alphand, Hermann Maier, Stephan Eberharter, Bode Miller, Benjamin Raich, Aksel Lund Svindal, Carlo Janka und jetzt Marcel Hirscher. Das sind die Namen der ATOMIC All-Stars, die die große Kristallkugel des alpinen Ski-Weltcups insgesamt 19 Mal geholt haben. Hirschers Kommentar: „Das wird wohl noch etwas dauern, bis ich kapiert habe, was da passiert ist.“

Herren-Weltcup, Endstand:
1. Marcel HIRSCHER (AUT) 1355 Punkte
2. Beat FEUZ (SUI) 1330
3. Aksel Lund SVINDAL (NOR) 1131
4. Ivica KOSTELIC (CRO) 1064
5. Hannes REICHELT (AUT) 1024
6. Didier CUCHE (SUI) 982
7. Klaus KRÖLL (AUT) 909
8. Kjetil JANSRUD (NOR) 855
9. Ted LIGETY (USA) 853
10. Alexis PINTURAULT (FRA)

Damen-Weltcup, Endstand:
1. Lindsey VONN (USA) 1980 Punkte
2. Tina MAZE (SLO) 1402
3. Maria HÖFL-RIESCH (GER) 1227
4. Julia MANCUSO (USA) 1020
5. Anna FENNINGER (AUT) 994
6. Elisabeth GÖRGL (AUT) 987
7. Viktoria REBENSBURG (GER) 947
8. Marlies SCHILD (AUT) 925
9. Tina WEIRATHER (LIE) 674
10. Michaela KIRCHGASSER (AUT) 636