• Atomic Racing Team Schweiz
  • Atomic Racing Team Schweiz
  • Atomic Racing Team Schweiz
  • Atomic Racing Team Schweiz
Race 21.06.2013

ATOMIC ALPINE RACING TEAM SCHWEIZ: HÖHLENEXPEDITION IM MUOTATHAL

Am diesjähren Atomic Alpine Racing Team-Event stand ein besonderes Abenteuer auf dem Programm. Das Atomic Team begab sich unter Tage ins Muotathaler Hölloch. Dieses Höhlensystem gehört mit 200 km bekannter Länge zu einer der weltweit grössten Höhlen.

Eine Expedition dieser Art war für alle Beteiligten Neuland und niemand wusste genau, was bei diesem Unterfangen auf einem zukommt. Bestens Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Spezialanzug, Handschuhen, Helm und Stirnlampe tauchten die Athleten, Betreuer und Mitarbeiter von Atomic Schweiz in die Tiefen der Muotathaler Bergwelt. Die zweieinhalbstündige Tour führte über einem anfänglich gut begehbaren Tunnel bis hin zu einem Parcours mit engsten Kriech- und Kletterpassagen. Am Ende der Tour wurde in der Hölloch-Bar der gemütliche Teil mit einem Apéro bei Kerzenlicht eingeleitet.

Abgerundet wurde der diesjährige Team-Event mit einem gediegenen Nachtessen und gemütlichem Beisammensein in der Husky-Lodge.

Matthias Steiner, Manager Sportsmarketing Alpine Racing International und Silvan Nideröst, Comercial Manager Atomic Schweiz waren sich einig: „Dieser Anlass war ein Erfolg! Es ist sehr wertvoll, mit den Atomic Athletinnen und Athleten vom Nachwuchs bis hin zum Weltcup, einen gemeinsamen Event durchzuführen und den persönlichen Kontakt zu pflegen.“

Silvan Nideröst bedankt sich im Namen des Atomic Teams bei den Athletinnen und Athleten für das Vertrauen wie auch diesen unvergesslichen Event und wünscht allen eine gute und unfallfreie Saisonvorbereitung.