19.11.2013

DANIEL ALBRECHT BEI ATOMIC ZUHAUSE

„Wenn ich meine Karriere fortsetzen werde, dann am liebsten mit der Marke, mit welcher ich meine grössten Erfolge feiern durfte.“ Mit diesen Worten gelangte Daniel Albrecht an die Verantwortlichen von Atomic in diesem Sommer.

Obschon seine sportliche Zukunft zu dieser Zeit noch sehr ungewiss war, freute sich Silvan Nideröst, Commercial Manager Atomic Schweiz, über die Pläne von Daniel, zurück zu Atomic zu kommen. Atomic habe mit Dani einen Athleten in den eigenen Reihen gehabt, der ausser¬ordentliche Leistungen gezeigt habe. Nach seiner sehr erfolgreichen Karrieren-Lancierung, seinen Rückschlägen und dem Comeback habe er zudem auf äusserst eindrückliche Art und Weise gezeigt, was mit einem unbän¬digen Willen und harter Arbeit erreicht werden kann. Aus diesem Grund stand für Atomic ausser Frage, Daniel Albrecht die Tür wiederum zu öffnen: Willkommen zurück!

Dass sich Dani nun gegen eine Weiterführung seiner sportlichen Laufbahn entschieden hat, ist absolut verständlich. Nichtsdestotrotz ist die Rückkehr von Daniel Albrecht für Atomic ein freudiges Ereignis. Mit seiner Erfahrung und seiner Persönlichkeit ist er schlicht der perfekte Ambassador für Atomic.

Seine ersten Einsätze in dieser Funktion hatte Daniel Albrecht bereits anlässlich der Atomic-Produktschulungen in diesem Herbst. Er hat es auf Anhieb verstanden, seine Erfahrungen als Rennfahrer im Bezug auf das Material, dem fachkundigen Publikum zu schildern. Atomic ist für die innovativste Skifirma überhaupt berühmt und berüchtigt. Berüchtigt aus dem Grund, da es gemäss Dani als Rennfahrer nicht immer einfach war, dem Tempo, welches die Ingenieure von Atomic bezüglich Entwicklungen einschlugen, stand zu halten. Nicht immer waren die Innovationen vom ersten Schwung an mit einem super Gefühl verbunden. Nach einer Angewöhnungsphase habe jedoch der technische Fortschritt oft die waren Stärken ans Licht gerückt und die anfängliche Skepsis sei dann jeweils schnell verschwunden. Es sei für ihn immer sehr interessant gewesen, da er wusste, dass Atomic alles daran setzt, stets einen Schritt voraus zu sein.

Der Rennsport bzw. das grosse Engagement von Atomic in diesem Bereich erweist sich nach wie vor als wichtiger Antrieb für die Entwicklung des gesamten Sortiments. Innovationen auf höchstem Niveau zu testen und die Ideen auf die Produkte adäquat zu übertragen ist eines der Erfolgsgeheimnisse von Atomic. Damit das Skierlebnis für ein breites Publikum zum Highlight wird, bietet Atomic ein komplettes Angebot von Ski, Bindungen, Schuhen bis hin zu Helmen, Skibrillen und Protektoren. Ein Sortiment mit passenden Lösungen für alle Ansprüche, ganz nach unserem Leitmotiv: We are Skiing.

Share