29.08.2011

DER LEICHTESTE WEG ZU HÖHERER SICHERHEIT: UNBESCHWERT SKI FAHREN MIT HELMEN UND PROTEKTOREN VON ATOMIC

Helme und Protektoren von ATOMIC kombinieren perfekte Schutzwirkung mit maximalem Tragekomfort – weil sie von Skifahrern für Skifahrer konzipiert wurden und gezielt an deren Bedürfnisse angepasst sind.

In welchen Situationen brauchen Skifahrer besonders effektiven Schutz, an welchen Körperpartien besonders große Bewegungsfreiheit? Was unterscheidet einen komfortablen von einem unbequemen Helm, und wie erzeugt man ein angenehmes Helmklima? Unsere jahrzehntelange Erfahrung im Skisport hilft uns, bei der Entwicklung von ATOMIC-Helmen und -Protektoren all diese Faktoren exakt auf die Bedürfnisse von Skifahrern abzustimmen.

Daher besticht die ATOMIC-Helmkollektion durch optimale Passform, komfortable Belüftung, geringes Gewicht und eine große Auswahl an Designs – vom progressiven Freestyle-Helm Xeed Ritual Powder über die Kinder-Konzepte AJ JR und Sweet Stuff bis zum Weltcup-erprobten Pro Tect WC von Benni Raich.
Die innovativen Live Shield-Protektoren von ATOMIC passen sich dank beweglicher Gelenke exakt an die Anatomie des Rückens an und bieten aufgrund spezieller Zirkulationskanäle überragende Atmungsaktivität. Je nach Vorliebe und Einsatzbereich sind sie in unterschiedlichen Modellen mit individuellen Stärken für Damen, Herren und Kinder erhältlich.

Ident ist bei allen Modellen nur die Schutzwirkung: Jeder einzelne Live Shield-Protektor wurde mit der EU-weit höchsten Zertifizierung für Rückenprotektoren ausgezeichnet (EN 1621-2).