• ATOMIC Richard Permin
  • ATOMIC Richard Permin
  • ATOMIC Richard Permin
  • ATOMIC Richard Permin
  • ATOMIC Richard Permin
FreeSki 29.01.2012

ATOMIC HEISST RICHARD PERMIN IM TEAM WILLKOMMEN!

Richard Permin ist einer der besten und aufregendsten Freeskier weltweit. Wie kaum ein anderer beherrscht der Franzose alle Facetten des Sports von Park Freestyle bis Big Mountain Freeriding in Perfektion. Atomic freut sich ausserordentlich diesen Ausnahmeathleten in seinen Reihen begrüssen zu dürfen!

Sein Name hat in Freeski-Kreisen schon lange einen guten Klang. Richard Permin stand bereits bei In-City Big Airs auf dem Podium genauso wie bei Big Mountain Contests und überall begeisterte er das Publikum mit seinem Style, seiner Entschlossenheit und immer wieder atemberaubenden Manövern. Spätestens im letzten Herbst ist er ganz an der Spitze angekommen. Sein Auftritt im umjubelten Streifen „Attack of La Niña” von MSP glänzt mit radikalen Lines, 15 Meter hohen Cliff Drops und fetten 360ern im Backcountry genauso wie mit Double Corks über einen Monster-Parkkicker. Damit verdiente er sich einen Spitzenplatz auf der Besetzungsliste im schon jetzt heiß erwarteten MSP-Video zum 20. Firmenjubiläum im nächsten Herbst.

EINE PERFEKTE KOMBINATION

Ein Fahrer wie Richard Permin ist ein Gewinn für jedes Freeski Team der Welt und entsprechend
erfreut zeigt sich Chris McKearin, International Freeski Sports Marketing Manager von ATOMIC, über den Neuzugang: „Wir sind sehr glücklich, dass sich Richie für uns entschieden hat. Mit seiner ungeheuren Energie und stets positiven Einstellung passt er perfekt in die ATOMIC-Familie!“ Und auch Richie Permin ist begeistert: „Es ist ein Traum zu diesem Team zu gehören. Einige der besten Fahrer der Welt, Freestyler wie Freerider, sind im ATOMIC Team zuhause und ich freue mich schon ungemein darauf zusammen mit ihnen unseren Sport weiter zu pushen.”

GROSSARTIGE AUSSICHTEN

Der Terminkalender von Richard Permin ist diesen Winter noch voller als sonst. Der süße Fluch des Erfolges! Mit seinem neuen Set-up, dem weiter verbesserten ATOMIC Bent Chetler, dem ATOMIC Burner 130 Boot und der FFG Team 16 Bindung, wird er rund um den Erdball jetten immer auf der Suche nach den besten Bedingungen. Doch Richie könnte sich nichts Schöneres vorstellen: „Ich konnte mich schon an mein neues Equipment gewöhnen. Es ist perfekt, denn damit bin ich für alle Bedingungen optimal gerüstet. Dieser Winter ist großartig bisher, und wenn es so weitergeht, wird das die beste Saison meines Lebens. Ich hätte mir keinen besseren Zeitpunkt für meinen Wechsel zu ATOMIC vorstellen können!“ Willkommen im Team, Richie!

ÜBER: RICHARD PERMIN

Sein Lebensweg ist eine Geschichte von der Stadt in die Berge und vom Freestyle zum Freeriden. Richard Permin wurde vor 26 Jahren in Paris geboren. Aufgewachsen ist er in der französischen Metropole Lyon eine gute Stunde von den Alpen entfernt, trotzdem begann er bereits in jungen Jahren mit dem Skifahren – eine Leidenschaft, die ihn nicht mehr losließ. Mit 15 ging Richie, wie ihn seine Freunde nennen, für eine Saison nach La Plagne um Skilehrer zu werden. Daraus wurde zwar nichts, weil er fast alle Zeit in Park und Pipe verbrachte, doch dafür war Richard Permin bald fester Bestandteil der französischen Freestyle-Szene. Er zog nach La Clusaz und stieg zum internationalen Top-Fahrer auf. Der Rock-Fan interessierte sich aber mehr fürs Backcountry und heute zählt er zu den besten Big Mountain Ridern weltweit. Mit einem Sieg beim „King Of Style“ in Stockholm sowie jeweils dritten Plätzen beim „Red Bull Linecatcher“ und beim „O’Neill Big Mountain Pro“ kann Richie als einer von ganz wenigen Freeskiern auf Top-Resultate in allen drei Spielarten des Sports zurückblicken: Park Freestyle, Backcountry Freestyle und Big Mountain Freeride. Inzwischen zeigt er sein umfassendes Können vorwiegend in beeindruckenden Video-Parts, in den vergangenen beiden Jahren in den Werken von MSP. Richard Permin ist in jeder Hinsicht an der Spitze angekommen!