09.09.2011

„CHRIS BENCHETLER – THE BENT CHETLER“

Mit dem Bent Chetler hat Freeski-Profi Chris Benchetler in Zusammenarbeit mit ATOMIC den Ski seiner Träume kreiert, der ihn seither überallhin begleitet. Seit 2009 arbeiten Chris und ATOMIC jährlich daran, den Bent Chetler weiter zu verbessern. Und haben mit dem neuesten Modell den besten Bent Chetler geschaffen, den es je gab.

Mit seiner massiven Mittelbreite von 123 Millimetern und Pop Rocker 20 sorgt der Bent Chetler für enormen Auftrieb und echtes Surf-Feeling im Backcountry. Die Half-Cap-Konstruktion in Tip und Tail und die traditionelle Sandwich-Konstruktion unter der Bindung machen diesen Ski extrem einfach manövrierbar und gleichzeitig extrasolide. Zudem fährt der Rider dank Pop Rocker rückwärts genauso locker wie vorwärts. Und weil vor dem Powder oft die Traverse auf hartem Untergrund kommt, garantiert der Bent Chetler dort sicheren Grip – Vorspannung und Triple Step Down Sidewall machen es möglich.

Das Pro-Modell wurde wieder von Chris Benchetler mitentwickelt, der nicht nur bei Shape und Performance die Federführung übernahm: Der Freeski-Pro hat auch dieses Mal alle Graphics von Hand gezeichnet. „Alles, was ich für meine Skier zeichne, hat mit meinen Hobbys, Reiseabenteuern und meinem Leben allgemein zu tun. Der Surfer muss immer mit drauf, weil ich mich dem Meer sehr verbunden fühle und verschiedene Surf-Tricks auch gerne im Powder ausprobiere. Japanische Symbole zeigen meine Liebe zum asiatischen Kulturraum. Und das Mammut spielt auf meinen Hausberg Mammoth Mountain in Kalifornien an. Für das diesjährige Modell habe ich mich zudem stark vom Artwork der Beatles inspirieren lassen.“ 

Hier einige Schnappschüsse der Zeichen-Session mit Chris und eine kleine Auswahl der gezeichneten Elemente:

ATOMIC Bent Chetler   ATOMIC Bent Chetler

ATOMIC Bent Chetler   ATOMIC Bent Chetler

ATOMIC Bent Chetler