26.07.2012

Doubledeck: Die Erfolgsstory geht weiter

 

Der Doubledeck bringt Racern mehr Speed und Hobbysportlern mehr Spaß. Jetzt ist die neue Generation des Doubledeck da – und erweitert die Stärken des bewährten Erfolgs-Skis mit neuen Features.

 

Mit dem Doubledeck hat Atomic den Skisport revolutioniert: Zum ersten Mal gibt es einen Ski, der sich von selbst dem individuellen Fahrverhalten und den unterschiedlichen Pistenbedingungen anpasst; der sein Flexverhalten oder seinen Radius automatisch auf die jeweilige Fahrsituation abstimmt. Seine Besonderheit: Die frei gleitende Verbindung von Oberski (Control Deck) und Unterski (Adapter Deck) macht den Ski zugleich laufruhig und dynamisch. Nun ist die neue Modellgeneration da: der beste Doubledeck, den es je gab.

Redster Doubledeck: Dynamisch und präzise wie bisher, aber jetzt noch wendiger

Der Redster Doubledeck ist die Evolution des D2 Race: so laufruhig und dynamisch wie der Weltcup-Seriensieger, zugleich aber noch kraftsparender und drehfreudiger. V-Shape, neuer Piste Rocker und das neue Control Deck mit vier Power Transmission Bridges erleichtern die Schwungeinleitung und verbessern die Kraftübertragung, die Shockilla-Technologie federt Schläge ohne Performance-Verlust ab und macht den Ski noch lebendiger und dynamischer.

Vario D2: spritzig, laufruhig – und noch einfacher zu fahren

Komplett überarbeitet wurde auch die Vario-Serie, die Skikollektion für alle, die am liebsten auf präparierten Pisten unterwegs sind: Mit dem neuen Piste Rocker fällt die Schwungeinleitung noch leichter, und der Ski dreht im weichen Schnee noch müheloser. Zugleich hat er seine bewährten Stärken behalten: Stabilität, Wendigkeit und präzisen Grip auf harter Piste.

Share